Sie sind hier: Home > Regional >

Fahrer folgt Navi und verursacht Unfall mit Verletzten

Bad Kissingen  

Fahrer folgt Navi und verursacht Unfall mit Verletzten

19.08.2019, 21:36 Uhr | dpa

Fahrer folgt Navi und verursacht Unfall mit Verletzten. Blaulicht Polizei

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Weil sein Navigationsgerät zum Geradeausfahren aufforderte, hat ein 71-Jähriger in Bad Kissingen einen schweren Unfall verursacht. Der Mann habe an einer Stelle, an der dies nicht erlaubt sei, die Bundesstraße 286 gequert, weil das Navi dies angezeigt habe, teilte die Polizei am Montagabend mit. Es kam zur Kollision mit einem anderen Auto. Von der Wucht des Aufpralls wurde der Wagen des Mannes durch eine Hecke geschleudert, rutschte einen Abhang hinab und prallte anschließend noch gegen einen Baum.

Der 71-Jährige und dessen 63 Jahre alte Beifahrerin wurden dabei verletzt und anschließend ins Krankenhaus gebracht - die Frau per Rettungshubschrauber. Auch der 66-jährige Fahrer des anderen Autos und dessen zwei Jahre jüngere Beifahrerin wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hatte zunächst mitgeteilt, zwei der Betroffenen seien schwer verletzt. Um wen es sich dabei handelte, konnte ein Sprecher auf Nachfrage nicht sagen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal