Sie sind hier: Home > Regional >

A21 zwischen Wahlstedt und Bad Segeberg tagsüber gesperrt

Bad Segeberg  

A21 zwischen Wahlstedt und Bad Segeberg tagsüber gesperrt

20.08.2019, 11:31 Uhr | dpa

Autofahrer haben am Dienstag auf der A21 von Kiel in Richtung Hamburg bis zu eine Stunde mehr Zeit einplanen müssen. Die Autobahn war zwischen den Anschlussstellen Wahlstedt und Segeberg Nord von 6.30 Uhr an gesperrt. Dadurch staute sich der Verkehr im morgendlichen Berufsverkehr auf etwa einem Kilometer Länge, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Sperrung sollte bis 21.00 Uhr dauern. Die gleiche Maßnahme war auch für Mittwoch geplant. Durch die Umleitung müssten Autofahrer mit Verzögerungen zwischen 45 und 60 Minuten rechnen, sagte der Sprecher. Grund für die Sperrung sind nach Angaben des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Asphaltierungsarbeiten. Zuvor hatten Medien darüber berichtet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal