Sie sind hier: Home > Regional >

Höherer Strand schützt Norderney vor Sturmfluten

Norderney  

Höherer Strand schützt Norderney vor Sturmfluten

20.08.2019, 17:01 Uhr | dpa

Höherer Strand schützt Norderney vor Sturmfluten. Norderney

Die Luftaufnahme zeigt die ostfriesische Insel Norderney. Foto: Ingo Wagner/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein höherer Strand soll die Insel Norderney vor den kommenden Sturmfluten schützen. Dafür wurden 200 000 Kubikmeter Sand im Westen der Insel aufgespült, wie der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Dienstag mitteilte. Die Arbeiten auf einer Länge von 1,8 Kilometern dauerten fünf Wochen, die Kosten lagen bei rund zwei Millionen Euro. Die Strandaufspülung war den Angaben zufolge nur im Sommer in der sturmflutfreien Zeit möglich. Die meisten Besucher hätten mit Verständnis reagiert und die Arbeiten am Strand und von der Promenade aus verfolgt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal