Sie sind hier: Home > Regional >

Bauboom: 30 Prozent Umsatzplus im ersten Halbjahr

Schwerin  

Bauboom: 30 Prozent Umsatzplus im ersten Halbjahr

21.08.2019, 15:12 Uhr | dpa

Mecklenburg-Vorpommerns Bauwirtschaft hat im ersten Halbjahr ein Umsatzplus von 30,6 Prozent verbucht. Allerdings trübten zuletzt schrumpfende Geschäfte und Auftragseingänge die Laune. Im Juni schrieben die Unternehmen Aufträge im Wert von 102,6 Millionen Euro in ihre Bestellbücher - 10,2 Prozent weniger als im Juni 2018, wie der Bauverband am Mittwoch in Schwerin mitteilte. Im gesamten ersten Halbjahr steht allerdings noch immer ein Auftragsplus von 18,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

"Es ist bemerkenswert, dass alle Bausparten an dieser Entwicklung beteiligt sind", sagte Bauverband-Hauptgeschäftsführer Jörg Schnell. Der Wohnungsbau rage mit fast 49 Prozent Plus besonders heraus. Der Wirtschaftsbau sei mit knapp 30 Prozent Wachstum ebenfalls "erstaunlich gut" aufgestellt. Der öffentliche Bau wuchs demnach um 19 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018. Die Beschäftigung legte dem Verband zufolge um fast 10 Prozent zu.

Allerdings lagen die Umsätze im Juni 2019 unter dem Vorjahresmonat: im Wirtschaftsbau um 1,3 Prozent und im öffentlichen Bau um 12 Prozent. "Dies deutet daraufhin, dass die Kontinuität der Aufträge fehlt", sagte Schnell. In der Gesamtheit aller Bau-Teilbereiche liegt das Plus im Juni aber noch bei 2,7 Prozent. Schnell appellierte an potenzielle Auftraggeber, zügig zu planen und auszuschreiben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal