Sie sind hier: Home > Regional >

Ackermann begrüßt neuen Gedenktag für religiös Verfolgte

Trier  

Ackermann begrüßt neuen Gedenktag für religiös Verfolgte

21.08.2019, 15:35 Uhr | dpa

Ackermann begrüßt neuen Gedenktag für religiös Verfolgte. Stephan Ackermann

Stephan Ackermann, Bischof von Trier. Foto: Marius Becker/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat den neuen internationalen Gedenktag für die Opfer von Gewalttaten aus Gründen der Religion oder des Glaubens begrüßt. Dieser sei "ein Gegensignal gegen alle Aktivitäten und Tendenzen, die die religiöse Freiheit unterminieren", sagte Ackermann am Mittwoch. Er ist auch Vorsitzender der katholischen Kommission "Justitia et Pax", die sich vor allem mit Entwicklungs- und Menschenrechtsfragen beschäftigt. Der von den Vereinten Nationen ausgerufene Gedenktag wird erstmals am (morgigen) Donnerstag (22. August) begangen.

"Die Religionsfreiheit ist in vielen Teilen der Welt bedroht", teilte Ackermann mit. Ein Charakteristikum der heutigen Zeit sei die "oftmals angstbesetzte Suche nach der kulturellen Identität der eigenen Gruppe", die vielerorts zu Abgrenzung und Intoleranz führe. Es gebe aber auch Bestrebungen säkularer Kräfte, "Religion als solche zurückzudrängen, da man sie pauschal für Unfrieden und kulturelle Rückschritt verantwortlich macht".

Die christlichen Kirchen sollten bei der Entwicklung toleranter und religionsfreundlicher Gesellschaften weltweit eine "aktive Rolle" spielen. Religiöse Bildung und interreligiöser Dialog seien "notwendige Heilmittel gegen jede Form von religiösem Fanatismus".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal