Sie sind hier: Home > Regional >

Elektrobus wird in Rostock getestet

Rostock  

Elektrobus wird in Rostock getestet

21.08.2019, 16:34 Uhr | dpa

Der Test eines Elektrobusses durch die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) endet an diesem Donnerstag. Das Gefährt verkehrt seit Dienstag im Linienbetrieb zwischen Warnemünde und Diedrichshagen, wie die RSAG am Mittwoch mitteilte. Das Verkehrsunternehmen möchte emissionsfreie Mobilität erreichen, sagte Vorstand Jan Bleis.

Aktuell seien die Elektrobusse aber wegen ihres hohen Preises und begrenzter Reichweite noch nicht uneingeschränkt für den großflächigen Betrieb geeignet. Das getestete Modell von Mercedes-Benz kostet den Angaben zufolge noch doppelt so viel wie die Diesel-Variante und soll mit einer Batterieladung 150 Kilometer weit kommen. Dies reiche aber noch nicht für einen ganztägigen Einsatz auf der Testlinie. Die RSAG bemüht sich nach eigenen Angaben derzeit um Fördermittel für ein Pilotprojekt, bei dem zwei Elektrobusse in Warnemünde eingesetzt werden sollen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal