Sie sind hier: Home > Regional >

Zehnjähriger steuert 6,5-Tonnen-Radlader

Lichtenau  

Zehnjähriger steuert 6,5-Tonnen-Radlader

22.08.2019, 11:44 Uhr | dpa

Ein Lkw-Fahrer hat einen zehn Jahre alten Jungen seinen 6,5-Tonnen-Radlader im Straßenverkehr steuern lassen. Eine Polizeistreife beobachtete, wie das große Gefährt mit dem Kind am Lenkrad in Lichtenau bei Paderborn fuhr. Daneben habe der 28 Jahre alte Mann gesessen. "Die Insassen der tonnenschweren Arbeitsmaschine entdeckten die Streife und wechselten die Positionen", teilte die Polizei am Donnerstag mit. Gegen den 28-Jährigen und den Besitzer des Radladers ermittelt die Polizei nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Den Jungen brachten die Beamten zu seinen Eltern. Zu weiteren Hintergründen machte die Polizei keine Angaben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal