Sie sind hier: Home > Regional >

Streit um kurzen Rock in Duisburg endet mit Schlägerei

Duisburg  

Streit um kurzen Rock in Duisburg endet mit Schlägerei

22.08.2019, 14:01 Uhr | dpa

Streit um kurzen Rock in Duisburg endet mit Schlägerei. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archiv (Quelle: dpa)

Streit der Kulturen im Duisburger Rheinpark: Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, kam es dort bereits am Dienstagabend zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen. Demnach sei zunächst eine 50-Jährige von einem Fremden (20) angesprochen worden: "Dieser fand den Rock der Duisburgerin zu kurz und soll sie laut Zeugenaussagen gefragt haben, warum sie ihre Beine derart präsentieren müsse", so die Polizei. Die Frau wiederum habe sich "lautstark" mit ihren Freunden darüber gewundert, "warum Frauen und Männer in der Gruppe getrennt sitzen", teilte die Polizei weiter mit.

Der Streit mit Worten endete in einer Schlägerei, einer der Beteiligten kugelte sich die Schulter aus, die Übrigen wurden laut Polizei nur leicht verletzt. Wie eine Polizeisprecherin sagte, waren alle Beteiligten Deutsche. In der Gruppe um den 20-Jährigen seien Deutsche mit Migrationshintergrund gewesen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal