Sie sind hier: Home > Regional >

Eintracht Braunschweig mehrere Monate ohne Stephan Fürstner

Braunschweig  

Eintracht Braunschweig mehrere Monate ohne Stephan Fürstner

22.08.2019, 15:09 Uhr | dpa

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig muss für den Rest der Hinrunde auf seinen erfahrenen Mittelfeldspieler Stephan Fürstner verzichten. Der frühere Spieler von Union Berlin und Bayern München muss wegen eines Muskelteilabrisses im linken Oberschenkel operiert werden, teilte der Verein am Donnerstag mit. "Dass Stephan sich erneut verletzt hat, ist extrem bitter. Es tut mir für ihn persönlich sehr leid, auch für die Mannschaft ist sein Ausfall ein großer Verlust", sagte Braunschweigs Trainer Christian Flüthmann. Der 31 Jahre alte Fürstner hat in dieser Saison noch kein Spiel für die Eintracht bestritten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal