Sie sind hier: Home > Regional >

Fürth ohne Meyerhöfer, Leweling "Junge mit Potenzial"

Fürth  

Fürth ohne Meyerhöfer, Leweling "Junge mit Potenzial"

22.08.2019, 16:17 Uhr | dpa

Fürth ohne Meyerhöfer, Leweling "Junge mit Potenzial". Stefan Leitl

Der Fürther Trainer Stefan Leitl. Foto: Timm Schamberger (Quelle: dpa)

Die SpVgg Greuther Fürth muss vorerst auf Abwehrspieler Marco Meyerhöfer verzichten. Wie Trainer Stefan Leitl vor dem Gastspiel in der 2. Fußball-Bundesliga am Samstag (13.00 Uhr/Sky) bei Aufstiegskandidat Hannover 96 sagte, fällt der 23-Jährige wegen einer Verletzung am Außenmeniskus aus. Meyerhöfer muss operiert werden. Wie lange er ausfällt, gab der Coach der Franken am Donnerstag nicht bekannt. Verteidiger Maximilian Wittek und Daniel Keita-Ruel trainierten zuletzt individuell, sie sollen aber in Hannover einsatzfähig sein.

Zum Kader gehört auch weiter der erst 18-jährige Jamie Leweling. Der A-Jugendliche habe beim 1:0 gegen Jahn Regensburg ein "richtig gutes Spiel gemacht", befand Leitl. "Er ist ein Junge mit Potenzial." Mittelfeldspieler Sebastian Ernst hatte sich nach einem Mittelfußbruch eine Schraube entfernen lassen müssen und macht weiterhin Reha.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal