Sie sind hier: Home > Regional >

23-Jähriger bei Messerangriff schwer verletzt

Freudenstadt  

23-Jähriger bei Messerangriff schwer verletzt

22.08.2019, 17:54 Uhr | dpa

23-Jähriger bei Messerangriff schwer verletzt. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto. Boris Roessler/Archivbild Foto: Boris Roessler (Quelle: dpa)

Ein 24-Jähriger soll einen 23 Jahre alten Bekannten in Freudenstadt nach einem gemeinsamen Gaststättenbesuch mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Den Ermittlungen zufolge waren beide Männer in der Nacht zum Mittwoch alkoholisiert und gerieten in Streit, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei soll der 24-Jährige seinen Begleiter mit einem Messer in den Oberbauch gestochen haben und dann geflüchtet sein.

Nach einer Notoperation war der 23-Jährige außer Lebensgefahr, hieß es. Wenige Stunden später fand die Polizei den mutmaßlichen Täter und nahm ihn fest. Seit Donnerstag sitzt der Mann wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Laut einem Sprecher der Polizei ging es bei dem Streit um "private Angelegenheiten", nähere Angaben wollte er zunächst nicht machen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal