Sie sind hier: Home > Regional >

40-Jähriger ohne Führerschein flüchtet bei Verkehrskontrolle

Magdeburg  

40-Jähriger ohne Führerschein flüchtet bei Verkehrskontrolle

23.08.2019, 12:25 Uhr | dpa

40-Jähriger ohne Führerschein flüchtet bei Verkehrskontrolle. Polizeikelle

Ein Polizist hält eine Polizeikelle. Foto: Armin Weigel/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einer Polizeikontrolle in Magdeburg ist ein Transporterfahrer, der keine Fahrerlaubnis hat, geflüchtet. Die Beamten hielten den 40-Jährigen am Donnerstag an, er zeigte die Fahrzeugpapiere und ergriff die Flucht, wie die Polizei am Freitag in Magdeburg mitteilte. Wenig später fanden die Polizisten den Mann. In seinem Transporter entdeckten sie Betäubungsmittel und mehrere Kilogramm Kupferkabel, die möglicherweise Diebesgut sind. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des Mannes wurden die Beamten nicht fündig - sie stand leer. Der 40-Jährige ist der Polizei schon bekannt gewesen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal