Sie sind hier: Home > Regional >

Toter treibt im Starnberger See

Tutzing  

Toter treibt im Starnberger See

23.08.2019, 15:01 Uhr | dpa

Beim Baden im Starnberger See ist ein Mann ertrunken. Ein Berufsfischer habe die Leiche bei Tutzing rund 30 Meter vom Ufer treibend gefunden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Identität des Mannes war zunächst unklar. Die Beamten gehen von einem Badeunfall aus. Der Tote habe eine Badehose getragen und nach ersten Erkenntnissen schon drei bis fünf Tage im Wasser gelegen. Daher sei die Leiche in einem schlechten Zustand. Details sollte eine Obduktion ergeben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal