Sie sind hier: Home > Regional >

Europaweit gesuchter mutmaßlicher Gewalttäter gefasst

Kiefersfelden  

Europaweit gesuchter mutmaßlicher Gewalttäter gefasst

23.08.2019, 16:34 Uhr | dpa

Europaweit gesuchter mutmaßlicher Gewalttäter gefasst. Ein "Polizei"-Schild

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einer Kontrolle in Kiefersfelden an der Grenze zu Österreich hat die Bundespolizei am Freitag einen europaweit gesuchten Mann festgenommen, der einen schlafenden Mann fast erschlagen haben soll. Der 36-Jährige soll mit drei anderen Männern in eine Wohnung im britischen Sheffield eingebrochen sein, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nach Angaben der Polizei griffen sie den schlafenden Bewohner mit einem Baseballschläger an. Der Mann erlitt eine Schädelfraktur und mehrere Beinbrüche. Seit dem Überfall im Frühjahr 2016 wird der 36-Jährige europaweit per Haftbefehl gesucht. Er sitzt nun in einem Münchner Gefängnis und soll bald an die britischen Behörden übergeben werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal