Sie sind hier: Home > Regional >

Software hilft bei Plagiatskontrolle an Hochschulen

Cottbus  

Software hilft bei Plagiatskontrolle an Hochschulen

24.08.2019, 08:28 Uhr | dpa

Software hilft bei Plagiatskontrolle an Hochschulen. Plagiate an Hochschulen

Das Foto zeigt das Wort "Plagiat" in einem Wörterbuch. Foto: Stephan Jansen/Archivbild (Quelle: dpa)

An den Hochschulen in Brandenburg kommt es immer wieder zu Plagiatsverdachtsfällen beim Anfertigen wissenschaftlicher Seminar- und Abschlussarbeiten. Entsprechende Software erleichtert allerdings die Suche nach Zitaten ohne korrekten Quellenhinweis, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. "Die Wirtschaftswissenschaften berichten von zwei bis drei Verdachtsfällen pro Semester, an der juristischen Fakultät werden etwa zehn Verdachtsfälle pro Semester bei Seminararbeiten festgestellt", sagte Michaela Grün, Sprecherin der Europa-Universität "Viadrina" in Frankfurt(Oder).

An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) nutzen sowohl Lehrende als auch Studenten eine Software. "Ohne den Einsatz von Prüfsoftware war es in früheren Jahren sehr schwierig, systematische Prüfungen vorzunehmen", sagte Sprecherin Marita Müller.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal