Sie sind hier: Home > Regional >

Kinderrechte-Bus in Warnemünde: Station auf Deutschlandtour

Rostock  

Kinderrechte-Bus in Warnemünde: Station auf Deutschlandtour

24.08.2019, 13:47 Uhr | dpa

Der Kinderrechte-Bus des Bundesfamilienministeriums macht im Rahmen seiner Deutschlandtour am 1. September Halt in Warnemünde. Bei der Reise unter dem Motto "Starkmachen für Kinder" gehe es um die Aufklärung über Kinderrechte, teilte das Ministerium mit. Der Bus sei mit interaktiven Spiel- und Lernmöglichkeiten ausgestattet und biete ein breites Informationsangebot für Kinder und Erwachsene.

"Die Entwicklung, die Beteiligung und der Schutz von Kindern und Jugendlichen muss als Querschnittaufgabe in allen Bereichen unserer Gesellschaft stärker berücksichtigt werden", erklärte Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese (SPD).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal