Sie sind hier: Home > Regional >

Gewitter und Starkregen für Brandenburger Südwesten

Cottbus  

Gewitter und Starkregen für Brandenburger Südwesten

25.08.2019, 11:56 Uhr | dpa

Gewitter und Starkregen für Brandenburger Südwesten. Regenwolken über Brandenburg

Dunkle Regenwolken ziehen über die Landschaft im Landkreis Oder-Spree. Foto: Patrick Pleul/Archivbild (Quelle: dpa)

Brandenburger müssen ab dem Sonntagnachmittag im Süden und Westen des Landes mit kräftigen Gewittern und Starkregen rechnen. Ein Hochdruckgebiet bringt am Nachmittag und Abend von der Niederlausitz über Teltow-Fläming bis ins Havelland Gewitter und heftigen Starkregen mit über 25 Liter pro Quadratmeter, wie der Deutsche Wetterdienst auf seiner Internetseite mitteilte. Eine zuvor gemeldete Unwetterwarnung des DWD wurde aufgehoben. Neben heftigem Regen und Gewittern sind Sturmböen mit 70 km/h und Hagel möglich. In der Nacht lassen die Gewitter dann nach. Für Montag kündigten die Meteorologen einen Wechsel aus Sonne und Wolken an, besonders ab dem Mittag örtlich Schauer oder starke Gewitter bei Temperaturen um 29 bis 32 Grad. Unwetter mit heftigem Starkregen sind laut DWD nicht ausgeschlossen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal