Sie sind hier: Home > Regional >

AfD-Kundgebung: Unterstützung aus Bundespolitik

Peitz  

AfD-Kundgebung: Unterstützung aus Bundespolitik

25.08.2019, 21:37 Uhr | dpa

AfD-Kundgebung: Unterstützung aus Bundespolitik. Alice Weidel

Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, spricht auf einer AfD-Wahlkampfveranstaltung in Peitz. Foto: Patrick Pleul (Quelle: dpa)

Die Brandenburger AfD hat am Sonntag in Südbrandenburg die letzte Woche des Landtagswahlkampfes eingeläutet. "Am ersten September lassen wir im Osten die Sonne aufgehen", rief der Brandenburger AfD-Vorsitzende und Spitzenkandidat Andreas Kalbitz den etwa 500 Teilnehmern einer Kundgebung in Peitz (Landkreis Spree-Neiße) zu. Im Landkreis war die Partei bei der Kommunalwahl im Mai mit 26,5 Prozent stärkste Kraft geworden.

Unterstützung erhielt die Landes-AfD von angereisten Bundespolitikern. AfD-Fraktionschefin Alice Weidel und Parteichef Alexander Gauland traten am Festungsturm der Stadt auf. Themen waren vor allem die Klima- und die Flüchtlingspolitik.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal