Sie sind hier: Home > Regional >

Antisemitismus: Beauftragter für jüdisches Leben besorgt

Dresden  

Antisemitismus: Beauftragter für jüdisches Leben besorgt

26.08.2019, 11:38 Uhr | dpa

Antisemitismus: Beauftragter für jüdisches Leben besorgt. Beauftragter für Jüdisches Leben

Thomas Feis. Foto: Robert Michael/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Beauftragte für jüdisches Leben in Sachsen, Thomas Feist, blickt mit Sorge auf Antisemitismus im Freistaat. Er verwies am Montag auf eine Antwort des Innenministeriums auf eine Landtagsanfrage, der zufolge im Juli sieben antisemitische Handlungen in Sachsen gemeldet wurden. Es werde gegen sieben Tatverdächtige ermittelt. Es handle sich um vorläufige Zahlen. Feist zufolge steigt die Zahl der antisemitischen Aktivitäten. In den meisten Fällen würden judenfeindliche Parolen in der Öffentlichkeit gerufen oder geschmiert.

Erst am Wochenende war es zu einem Eklat mit judenfeindlichen Parolen bei einem Fußballspiel des Chemnitzer FC gekommen. Anhänger der Sachsen hatten während des Ligaspiels beim FC Bayern München II Spieler und Funktionäre rassistisch und antisemitisch beleidigt.

Um Antisemitismus vorzubeugen, setzt sich Feist für eine Ausweitung der Lehrerfortbildung zu den Themen "Jüdisches Leben in Sachsen" sowie "Erkennen und Bekämpfung von Antisemitismus" ein. Außerdem soll die Jugendarbeit der Jüdischen Gemeinden im Freistaat unterstützt werden. Seit knapp sechs Monaten hat Sachsen mit Feist einen Beauftragen für jüdisches Leben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal