Sie sind hier: Home > Regional >

5:3-Sieg: Kaiserslautern gelingt Befreiungsschlag

Zwickau  

5:3-Sieg: Kaiserslautern gelingt Befreiungsschlag

26.08.2019, 22:12 Uhr | dpa

Dem 1. FC Kaiserslautern ist nach dem Fehlstart in der 3. Fußball-Liga der erhoffte Befreiungsschlag gelungen. Dank eines turbulenten 5:3 (2:0)-Auswärtserfolges beim FSV Zwickau kletterten die Pfälzer am Montagabend auf Platz zehn. Zum Matchwinner vor 6805 Zuschauern avancierte Timmy Thiele, der zwei Tore (7. Minute/53.) selbst beisteuerte sowie das Eigentor von Ali Odabas (40.) mit einer scharfen Hereingabe erzwang. Florian Pick erzielte den vierten Treffer Lauterns (71.). Fabio Viteritti (68.), FCK-Leihgabe Elias Huth (73.) und René Lange (87./Foulelfmeter) brachten Zwickau noch einmal zurück in die Partie, doch Christian Kühlwetter sorgte mit dem 5:3 für die Entscheidung (90.).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal