Sie sind hier: Home > Regional >

Ursache für Gestank in Marburger Behörde bleibt unklar

Marburg  

Ursache für Gestank in Marburger Behörde bleibt unklar

27.08.2019, 13:07 Uhr | dpa

Die Geruchsbelästigung im Marburger Gesundheitsamt bleibt rätselhaft. Alle Messungen und Untersuchungen hätten keine Hinweise auf die Ursache für den Gestank ergeben, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Am Vortag war das Gebäude geräumt worden, nachdem mehrere Mitarbeiter über den üblen Geruch sowie Beschwerden wie Husten, Kopfschmerzen oder Schwindel geklagt hatten. Das Gebäude wurde gelüftet und konnte am Dienstag wieder geöffnet werden, wie ein Sprecher des Kreises Marburg-Biedenkopf mitteilte. Fast 50 Mitarbeiter hatten Beschwerden, 11 kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus, konnten aber wieder entlassen werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal