Sie sind hier: Home > Regional >

Seehunde haben so viel Nachwuchs wie nie zuvor

Wardenburg  

Seehunde haben so viel Nachwuchs wie nie zuvor

27.08.2019, 13:23 Uhr | dpa

Seehunde haben so viel Nachwuchs wie nie zuvor. Junge Seehunde an Niedersachsens Küste

Bei den Seehunden an Niedersachsens Küste gab es dieses Jahr einen Nachwuchs-Rekord. Foto: Carmen Jaspoersen/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Seehunde fühlen sich an Niedersachsens Küste offenbar pudelwohl. Der Bestand liegt im dritten Jahr stabil mit fast 10 000 Tieren auf sehr hohem Niveau. Beim Nachwuchs gibt es einen Rekord: "Noch nie wurden so viele junge Seehunde gezählt wie in diesem Jahr - insgesamt 2711", teilte Eberhard Haunhorst, Präsident des niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES), am Dienstag in Oldenburg mit.

Das Ergebnis beruht auf 15 Zählflügen im Wattengebiet zwischen Ems und Elbe seit dem 13. Juni. Seehunde gelten als wichtiger Bioindikator für den Lebensraum Wattenmeer. Anzahl und Gesundheitszustand lassen Rückschlüsse auf die Wasserqualität und auf den Fischbestand zu, und damit auch auf das Lebensmittel Fisch. "Die Tiere machen einen ausgesprochen gesunden und vitalen Eindruck", sagte Haunhorst.

Der Bestand war bei weitem nicht immer so gesichert. Die Behörde erinnerte an 1988 und 2002, als die "Seehundstaupe"-Seuche der Population zusetzte. 1988 reduzierte sich der ohnehin geringe Seehundbestand an der niedersächsischen Küste von knapp 2500 Tieren auf 1400. 2002 wurden 3851 Seehunde tot aufgefunden und der Bestand von rund 6500 Tieren so um weit mehr als die Hälfte reduziert. In dem jeweiligen Folgejahr wurden lediglich 229 beziehungsweise 799 Jungtiere gezählt.

"Bei unseren Untersuchungen hat sich gezeigt, dass es keine Hinweise auf mögliche Viruserkrankungen, wie zum Beispiel Seehundstaupe, gibt", betonte Haunhorst mit Blick auf die aktuelle Lage. Für die Zählung ist bei Niedrigwasser die Zeit von Juni bis August am besten geeignet. In den Sommermonaten kommen die Seehunde vermehrt an Land, um ihre Jungen aufzuziehen, um sich zu sonnen und um ihr Fell zu wechseln. Die Seehunde ruhen auf den Sandbänken und können vom Flugzeug aus gezählt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal