Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer zerstört Fachwerkhaus: Bewohner unverletzt

Kronberg im Taunus  

Feuer zerstört Fachwerkhaus: Bewohner unverletzt

28.08.2019, 05:51 Uhr | dpa

Feuer zerstört Fachwerkhaus: Bewohner unverletzt. Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Fachwerkhaus in Kronberg im Taunus ist in der Nacht zum Mittwoch komplett ausgebrannt. Die zwei Bewohner konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Feuerwehr habe die Flammen innerhalb einer Stunde gelöscht und verhindert, dass diese auf die Nachbarhäuser übergriffen. Vier Einsatzkräfte wurden dabei leicht verletzt. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden.

Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar, entgegen ersten Meldungen sind die Schäden jedoch reparabel. Die Polizei geht derzeit von einer Schadenssumme von mehreren hunderttausend Euro aus. Zunächst war berichtet worden, das Haus sei abrissreif und der Schaden liege in einem hohen sechsstelligen Bereich.

Warum das Feuer ausbrach, war am Nachmittag weiterhin unklar. Wegen der Hitze in dem Haus konnte es am Mittwoch nicht betreten werden. In den nächsten Tagen wollen Spezialisten des Landeskriminalamts dort nach der Ursache des Feuers fahnden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal