Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei rettet Einjährigen aus heißem Auto

Diepholz  

Polizei rettet Einjährigen aus heißem Auto

28.08.2019, 12:41 Uhr | dpa

Polizei rettet Einjährigen aus heißem Auto. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archiv (Quelle: dpa)

Diepholz (lni/dpa) - Polizei und Feuerwehr haben in Diepholz einen Einjährigen aus einem parkenden und aufgeheizten Auto befreit. Die Mutter habe beim Anschnallen ihres Kindes den Schlüssel auf den Rücksitz gelegt, wie die Polizei mitteilte. Als sie die Autotür am Mittwochvormittag dann schloss, war der Wagen verriegelt und der Schlüssel lag im Wagen. Da die Außentemperatur zu dem Zeitpunkt bereits ungefähr 30 Grad betrug, rief die Frau aus Lemförden sofort Polizei und Feuerwehr. Die Helfer schlugen eine Seitenscheibe des Autos ein und retteten das Kleinkind so aus dem heißen Wagen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal