Sie sind hier: Home > Regional >

Bierdieb gestellt: Polizei findet 170 gestohlene Fässer

Heidelberg  

Bierdieb gestellt: Polizei findet 170 gestohlene Fässer

28.08.2019, 17:56 Uhr | dpa

Bierdieb gestellt: Polizei findet 170 gestohlene Fässer. Gestohlene Bierfässer in Heidelberg gefunden

Polizeibeamte laden Bierfässer in einen Lastwagen. Foto: Priebe/pr-video/dpa (Quelle: dpa)

Doch kein Freibier: Nach dem Diebstahl von 300 Bierfässern von einem Getränkemarkt in Heidelberg ist ein 34 Jahre alter Verdächtiger festgenommen worden. 170 Fässer konnte die Polizei nach Angaben vom Mittwoch am Vortag bei ihm sicherstellen. Wo die restlichen 130 Fässer geblieben sind, konnten die Beamten zunächst nicht sagen. Ein Zeuge hatte die Fässer auf einem Grundstück in einem nahe gelegenen Stadtteil entdeckt und die Beamten informiert. Der 34-Jährige soll auch Laptops, Kameras und Handys gestohlen haben. Die 300 Bierfässer sind laut Polizei 9000 Euro wert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal