Sie sind hier: Home > Regional >

Halle mit Abfällen durch Feuer zur Hälfte zerstört

Großefehn  

Halle mit Abfällen durch Feuer zur Hälfte zerstört

29.08.2019, 05:44 Uhr | dpa

Halle mit Abfällen durch Feuer zur Hälfte zerstört. Halle mit Abfällen durch Feuer zur Hälfte zerstört

Die Feuerwehr löscht Brandherde in einer Halle eines Werkstoffhofes. Foto: Manuel Goldenstein/Kreisfeuerwehrverband Aurich (Quelle: dpa)

Auf einem Wertstoffhof in Großefehn im Kreis Aurich ist am Mittwoch ein Teil einer Halle mit Abfällen abgebrannt. Die 900 Quadratmeter große Halle sei zur Hälfte zerstört worden, das Dach teilweise eingestürzt, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Ausgebrochen war das Feuer am Mittwochnachmittag. Die Rauchsäule sei kilometerweit zu sehen gewesen, Anwohner sollten ihre Fenster und Türen geschlossen halten. Nach etwa einer Stunde hatten die 100 Einsatzkräfte das Feuer zunächst unter Kontrolle. Durch Lüftungsarbeiten sei es später aber wieder ausgebrochen. Die Löscharbeiten zogen sich wegen Brandnester im Dach noch bis in den Abend hin. Was das Feuer ausgelöst hat, war zunächst unklar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal