Sie sind hier: Home > Regional >

Falsche Enkelin und Polizeibeamtin: Rentnerin entgeht Betrug

Norderstedt  

Falsche Enkelin und Polizeibeamtin: Rentnerin entgeht Betrug

29.08.2019, 16:06 Uhr | dpa

Erst die falsche Enkelin, dann die falsche Polizistin - eine 93-jährige Frau aus Norderstedt im Kreis Segeberg hat innerhalb kürzester Zeit gleich zwei Betrugsversuche pariert. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag erhielt die Rentnerin am Mittwoch zunächst zwei Anrufe von einer jungen Frau, die sich als ihre Enkelin ausgab und um einen fünfstelligen Geldbetrag für einen Hauskauf bat.

Die 93-Jährige ließ sich jedoch nicht darauf ein und beendete die Telefonate. Wenig später wurde sie von einer älter klingenden Frau angerufen, die sich als Kriminalbeamtin bezeichnete. Sie habe die vorausgegangenen betrügerischen Telefonate abgehört und der Seniorin angeboten, das Geld in die sicheren Hände der Polizei zu übergeben.

Doch die 93-Jährige blieb jedoch skeptisch und wandte sich den Angaben zufolge an die echte Polizei, um die beiden Frauen anzuzeigen. Die Polizei lobte die Beharrlichkeit der Seniorin - und ermittelt nun gegen die beiden Betrügerinnen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal