Sie sind hier: Home > Regional >

Löw beobachtet Waldschmidt und Hector in Freiburg

Freiburg im Breisgau  

Löw beobachtet Waldschmidt und Hector in Freiburg

31.08.2019, 15:41 Uhr | dpa

Löw beobachtet Waldschmidt und Hector in Freiburg. Luca Waldschmidt

Luca Waldschmidt. Foto: Cezaro De Luca/Archivbild (Quelle: dpa)

Wenige Tage nach seiner erstmaligen Nominierung für die Fußball-Nationalmannschaft ist Luca Waldschmidt von Bundestrainer Joachim Löw beobachtet worden. Der 59-Jährige schaute sich am Samstagnachmittag die Partie von Waldschmidts SC Freiburg gegen den 1. FC Köln im Schwarzwaldstadion an. Kölns Jonas Hector stand als weiterer aktueller Nationalspieler auf dem Feld. Neben Löw war auch U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz vor Ort.

Die DFB-Auswahl bestreitet zwei EM-Qualifikationsspiele am 6. September in Hamburg gegen die Niederlande und drei Tage später in Belfast gegen Nordirland.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal