Sie sind hier: Home > Regional >

Riexinger hofft auf rot-rot-grüne Mehrheit in Brandenburg

Gera  

Riexinger hofft auf rot-rot-grüne Mehrheit in Brandenburg

31.08.2019, 16:36 Uhr | dpa

Riexinger hofft auf rot-rot-grüne Mehrheit in Brandenburg. Bernd Riexinger

Bernd Riexinger. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Bundesvorsitzende der Linke, Bernd Riexinger, hofft auf eine Mehrheit von SPD, Grünen und Linken nach der Wahl in Brandenburg. "Natürlich würde ich mir wünschen, dass es für eine rot-rot-grüne Mehrheit reicht", sagte Riexinger am Samstag am Rande des Wahlkampfauftaktes der Thüringer Linken in Gera. Er hoffe, dass die Linken sich nicht gegenüber dem Ergebnis von 2014 verschlechterten und vor den Grünen landen, sagte Riexinger. Nach jüngsten Umfragen kommt die Linke in Brandenburg auf 14 bis 15 Prozent, bei der Landtagswahl 2014 erreichte sie 18,6 Prozent.

In Brandenburg und in Sachsen werden am Sonntag neue Landtage gewählt. In Thüringen, wo es mit Bodo Ramelow seit 2014 einen linken Ministerpräsidenten gibt, wird am 27. Oktober ein neues Parlament gewählt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal