Sie sind hier: Home > Regional >

Baubeginn für das Opernhausmuseum in Bayreuth

Bayreuth  

Baubeginn für das Opernhausmuseum in Bayreuth

01.09.2019, 09:17 Uhr | dpa

Baubeginn für das Opernhausmuseum in Bayreuth. Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

Das Redoutenhaus des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth (Oberfranken) wird ab Montag saniert. Foto: David-Wolfgang Ebener/Archivbild (Quelle: dpa)

Am Montag beginnen die Bau- und Sanierungsarbeiten für das Opernhausmuseum des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth. Eine Dauerausstellung soll dort ab 2022 die barocke Theater- und Opernkultur unter Markgräfin Wilhelmine vermitteln, wie das Bayerische Heimatministerium mitteilte. Die Geschichte des Opernhauses werde "hautnah erlebbar" sein, versprach Minister Albert Füracker (CSU).

Das Markgräfliche Opernhaus ließ Wilhelmine von Bayreuth zur Hochzeit ihrer Tochter 1748 errichten. Es gehört laut Ministerium zu den wenigen erhaltenen Theaterbauten des 18. Jahrhunderts in Europa. Seit 2012 ist das Opernhaus Weltkulturerbe der Unesco. Bedingung dafür war nach Angabe des Bauamts Bayreuth ein dazugehöriges Museum, das nun im angrenzenden Redoutenhaus entstehen soll.

Neben der Dauerausstellung wird dort ein Welterbe-Informationszentrum und ein Servicebereich eingerichtet, wie eine Sprecherin des Heimatministeriums erklärte. Doch erst müssen Außenwände, Gauben sowie Decken des Redoutenhauses saniert und gedämmt werden. Dafür will der Freistaat nach Angaben der Sprecherin 10,4 Millionen Euro investieren.

Es ist bereits der zweite Bauabschnitt. Erst im April vergangenen Jahres wurde das Opernhaus nach fünf Jahren Bauzeit wiedereröffnet. Die Sanierung des Theaterraums kostete mehr als 30 Millionen Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal