Sie sind hier: Home > Regional >

Frau durch Kopfschuss verletzt: Beziehungstat vermutet

Maintal  

Frau durch Kopfschuss verletzt: Beziehungstat vermutet

02.09.2019, 14:53 Uhr | dpa

Frau durch Kopfschuss verletzt: Beziehungstat vermutet. Ein Polizeihubschrauber

Ein Polizeihubschrauber kreist über einem Wohngebiet. Foto: Julian Stratenschulte/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine 24 Jahre alte Frau ist am Montagmorgen in Maintal durch einen Kopfschuss schwer verletzt worden. Sie sei ins Krankenhaus gebracht und operiert worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Die Polizei nahm einen 35-jährigen Tatverdächtigen fest. Zeugenaussagen zufolge hätten sich Opfer und Täter näher gekannt, sagte Staatsanwalt Dominik Mies. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft gingen deshalb von einer Beziehungstat aus. Das genaue Verhältnis der beiden müsse noch geklärt werden.

Zeugen hatten die Polizei am Morgen gegen 5.20 Uhr alarmiert, weil im Main-Kinzig-Kreis auf offener Straße mehrere Schüsse gefallen waren. Die Polizei fahndete unter anderem mit einem Hubschrauber nach einem flüchtigen Tatverdächtigen und nahm den 35-Jährigen fest. Es werde noch geprüft, ob der Mann am Dienstag einem Ermittlungsrichter vorgeführt werde, teilten die Behörden weiter mit. Die Polizei suchte am Montag weiter nach Zeugen. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: