Sie sind hier: Home > Regional >

37 000 Euro Schaden bei Fahrraddiebstählen auf Usedom

Heringsdorf  

37 000 Euro Schaden bei Fahrraddiebstählen auf Usedom

03.09.2019, 13:56 Uhr | dpa

37 000 Euro Schaden bei Fahrraddiebstählen auf Usedom. Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei. leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/Archiv (Quelle: dpa)

Auf der Insel Usedom sind am vergangenen Wochenende zwölf E-Bikes und neun Fahrräder im Wert von rund 37 000 Euro gestohlen worden. Am frühen Montagmorgen konnten zwei Verdächtige beobachtet werden, wie sie in Ahlbeck vier Räder in Richtung polnischer Grenze schoben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei der Entdeckung flohen die beiden und ließen die Räder zurück.

Auf der Ostseeinsel werden immer wieder teure Räder wie E-Fahrräder gestohlen. Bislang waren es laut Polizei in diesem Jahr 499, darunter 141 E-Bikes. 21 Verdächtige konnten ermittelt und 46 Räder sichergestellt werden. Im Vorjahreszeitraum seien 546 Räder gestohlen worden, davon 104 E-Bikes. Die Polizei rät Besitzern aufmerksam zu sein und gute Fahrradschlösser zu benutzen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal