Sie sind hier: Home > Regional >

Dachstuhlbrand macht Mehrfamilienhaus in Hof unbewohnbar

Hof  

Dachstuhlbrand macht Mehrfamilienhaus in Hof unbewohnbar

04.09.2019, 06:01 Uhr | dpa

Dachstuhlbrand macht Mehrfamilienhaus in Hof unbewohnbar. Feuerwehr

Ein Blick auf die Front eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Feuer in einem Dachstuhl hat ein Mehrfamilienhaus in Hof unbewohnbar gemacht. Neun Bewohner mussten in der Nacht auf Mittwoch vor den Flammen in Sicherheit gebracht werden, eine Frau erlitt eine leichte Rauchvergiftung, wie die Polizei mitteilte. Auch zwei angrenzende Häuser wurden vorsorglich evakuiert. Am frühen Morgen war das Feuer gelöscht, der Dachstuhl drohte aber einzustürzen. Das betroffene Haus ist unbewohnbar, die Bewohner der angrenzenden Häuser konnten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Schaden dürfte nach Schätzungen der Polizei im sechsstelligen Bereich liegen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal