Sie sind hier: Home > Regional >

32-Jähriger droht in Asylbewerberunterkunft mit Messern

Halberstadt  

32-Jähriger droht in Asylbewerberunterkunft mit Messern

04.09.2019, 13:50 Uhr | dpa

32-Jähriger droht in Asylbewerberunterkunft mit Messern. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archiv (Quelle: dpa)

Ein 32-Jähriger hat laut Polizei in der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber in Halberstadt mehrere Mitbewohner mit Messern bedroht. Der Mann habe am Dienstag die beiden Messer auch in Richtung von Polizisten geworfen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der zuständige Richter am Amtsgericht Halberstadt erließ laut Polizei einen Haftbefehl bis zur Hauptverhandlung. Der 32-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Ihm wird vorgeworfen, am Dienstag seine Mitbewohner bedroht zu haben. Die Beamten hätten ihn erfolglos aufgefordert, die Waffen fallen zu lassen. Stattdessen sei er mit den Messern in den Händen auf die Polizisten zugegangen, die Pfefferspray einsetzten. Daraufhin habe der 32-Jährige die Messer geworfen. Nachdem die Polizisten den Mann überwältigt hatten, war er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Gewahrsam genommen worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal