Sie sind hier: Home > Regional >

FC St. Pauli verliert Test gegen Aalborg BK 

Norderstedt  

FC St. Pauli verliert Test gegen Aalborg BK 

04.09.2019, 15:22 Uhr | dpa

FC St. Pauli verliert Test gegen Aalborg BK . Jos Luhukay

St.Paulis Trainer Jos Luhukay gestikuliert. Foto: Robert Michael/Archivbild (Quelle: dpa)

Der FC St. Pauli hat sein Fußball-Testspiel gegen Aalborg BK verloren. Der Zweitligist aus Hamburg unterlag am Mittwoch in Norderstedt dem dänischen Erstligisten mit 0:2 (0:1). Kasper Kusk (32.) mit einem abgefälschtem Freistoß und der ehemalige Hannoveraner Iver Fossum (64.) trafen für die Gäste.

St. Paulis Trainer Jos Luhukay gab in der Partie den Ersatzspielern, und Neuzugängen Einsatzzeiten. Unter anderen standen die beiden Neuen Youba Diarra und Sebastian Ohlsson auf dem Feld. Der FC St. Pauli hatte trotz der vielen Wechsel in der ersten Halbzeit mehr Spielanteile und kam auch zu mehreren Chancen. Die Dänen waren letztlich konsequenter. "Der Gegner stand defensiv sehr stabil und war dann im Umschalten immer sehr gefährlich", meinte Luhukay. Am Ende sei der Sieg für Aalborg verdient gewesen, sagte der Niederländer.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal