Sie sind hier: Home > Regional >

Durchsuchungen wegen Schwarzarbeit in drei Bundesländern

Binz  

Durchsuchungen wegen Schwarzarbeit in drei Bundesländern

05.09.2019, 10:26 Uhr | dpa

Durchsuchungen wegen Schwarzarbeit in drei Bundesländern. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv (Quelle: dpa)

In einem Großeinsatz haben Zoll und Polizei am Mittwochabend Objekte in Binz auf Rügen, Elsterwerda (Brandenburg) und Riesa (Sachsen) durchsucht. Die Beamten ermitteln gegen zwei Männer, die Arbeitskräfte aus Albanien und Mazedonien illegal nach Deutschland gebracht und in der Gastronomie beschäftigt haben sollen, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Den Lohn sollen sie den Arbeitern vorenthalten haben.

Insgesamt haben die 140 Beamten den Angaben zufolge acht Wohnungen und Restaurants durchsucht und dabei Geschäftsunterlagen, Computer und Speichermedien beschlagnahmt. Sie seien auch auf vier Personen gestoßen, die sich unerlaubt in Deutschland aufhielten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal