Sie sind hier: Home > Regional >

Kripo und SEK durchsuchen Gebäude in Radeburg

Radeburg  

Kripo und SEK durchsuchen Gebäude in Radeburg

05.09.2019, 12:47 Uhr | dpa

Kripo und SEK durchsuchen Gebäude in Radeburg. Polizist

Polizisten stehen vor einem Polizeifahrzeug. Foto: Jens Büttner/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Kriminalpolizei und ein Spezialeinsatzkommando (SEK) des Landeskriminalamtes haben am Donnerstagmorgen zwei Gebäude in Radeburg (Landkreis Meißen) durchsucht. Die Beamten stellten drei Luftdruckwaffen sowie eine Schreckschusswaffe sicher, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage. Hintergrund für den vierstündigen Einsatz sei der Verdacht eines Verstoßes gegen das Waffengesetz gewesen.

Da unklar war, ob der Tatverdächtige auch scharfe Schusswaffen besitzt, habe das SEK die Kriminalpolizisten unterstützt, so der Sprecher. Zum Alter des Mannes wollte er zunächst keine Angaben machen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal