Sie sind hier: Home > Regional >

Viruserkrankung bei Wildschwein in Nordhessen festgestellt

Waldkappel  

Viruserkrankung bei Wildschwein in Nordhessen festgestellt

06.09.2019, 12:18 Uhr | dpa

Viruserkrankung bei Wildschwein in Nordhessen festgestellt. Ein Wildschwein beobachtet die Umgebung

Ein Wildschwein beobachtet die Umgebung. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild (Quelle: dpa)

Jäger, Hundebesitzer und Schweinehalter in Hessen müssen wegen einer Viruserkrankung bei Wildschweinen Vorsicht walten lassen. In Nordhessen sei bei einer routinemäßigen Untersuchung einer Wildschweinblutprobe die Aujeszkysche Krankheit nachgewiesen worden, erklärte ein Sprecher des Werra-Meißner-Kreises am Freitag. Das Hessische Landeslabor habe in der Probe aus dem Raum Waldkappel Antikörper gegen das Virus entdeckt.

"Das Vorkommen der Erkrankung stellt eine potenzielle Bedrohung für die Hausschweinebestände und Haustiere, besonders Hunde, dar", erklärte der Sprecher. Schweinehalter sollten Sicherheitsmaßnahmen strikt einhalten. Jägern werde empfohlen, keine Eingeweide von Wildschweinen an Hunde zu verfüttern und den Kontakt von Jagdhunden mit Wildschweinen zu minimieren. Für Hunde und Katzen verlaufe eine Infektion grundsätzlich tödlich.

Die Aujeszkysche Krankheit ist eine weltweit verbreitete hochansteckende Erkrankung vieler Säugetierarten. Die Ansteckung erfolgt über Blut- und Schleimkontakt oder über die Nahrung. Für Menschen hingegen gilt die Krankheit als ungefährlich. Fleisch von Wildschweinen und Hausschweinen könne bedenkenlos verzehrt werden, hieß es.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal