Sie sind hier: Home > Regional >

Mundraub auf der Plantage: Diebe machen Bauern Zäune kaputt

Magdeburg  

Mundraub auf der Plantage: Diebe machen Bauern Zäune kaputt

07.09.2019, 09:57 Uhr | dpa

Mundraub auf der Plantage: Diebe machen Bauern Zäune kaputt. Apfelernte

Ein Erntehelfer sortiert Äpfel auf einer Obstplantage. Foto: Jan Woitas/Archivbild (Quelle: dpa)

Sie stibitzen Äpfel, Erdbeeren oder andere Früchte: Auf vielen Obstplantagen im Land bedienen sich fremde Menschen ohne Erlaubnis ganz selbstverständlich an reifen Gewächsen. Das sorgt für Ärger bei den betroffenen Obstbauern, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Der Verlust an gestohlenen Früchten ist für die Bestohlenen in der Regel verkraftbar, nicht aber die Folgeschäden. Denn einige Diebe trampeln auf ihre Beutezügen sogar Zäune nieder oder beschädigen Äste. Für die Reparatur müssen die Obstbauern selber aufkommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal