Sie sind hier: Home > Regional >

Geldautomat gesprengt und Geldkassetten erbeutet

Obertshausen  

Geldautomat gesprengt und Geldkassetten erbeutet

07.09.2019, 11:04 Uhr | dpa

Geldautomat gesprengt und Geldkassetten erbeutet. Polizei-Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei der Sprengung eines Geldautomaten in Obertshausen bei Offenbach haben der oder die Täter Beute in zunächst unbekannter Höhe gemacht. Die Unbekannten konnten nach der Tat am Samstagmorgen fliehen, wie die Polizei mitteilte. Am frühen Morgen war demnach die Alarmanlage an einem Geldautomaten einer Bank, der sich in einem Wohn- und Geschäftshaus befindet, ausgelöst worden. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Täter den Automaten durch die Einleitung von Gas zur Explosion gebracht und völlig zerstört. Die dadurch freigelegten Geldkassetten nahmen sie mit.

An dem Gebäude sei kein Schaden entstanden, teilten die Ermittler weiter mit. Zeugen sei ein verdächtiges Fahrzeug mit Frankfurter Kennzeichen in Tatortnähe aufgefallen. Die Kennzeichen könnten möglicherweise gestohlen sein: Ein Anwohner hatte am Morgen den Diebstahl seiner ebenfalls mit "F" beginnenden Kennzeichen bemerkt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: