Sie sind hier: Home > Regional >

Streit mit Revolver und abgebrochener Flasche: Festnahme

Sangerhausen  

Streit mit Revolver und abgebrochener Flasche: Festnahme

07.09.2019, 12:47 Uhr | dpa

Streit mit Revolver und abgebrochener Flasche: Festnahme. Polizei

Ein Polizist mit Handschellen und einer Pistole am Gürtel steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 24 Jahre alter Mann soll in Sangerhausen einen 18-Jährigen mit einem Revolver bedroht und und mit einer abgebrochenen Flasche verletzt haben. Der mutmaßliche Angreifer wurde am Freitagabend vorläufig festgenommen, wie eine Polizeisprecherin am Samstag in Halle sagte. Er kam jedoch später wieder auf freien Fuß.

Nach ersten Erkenntnissen soll der 24-Jährige den 18-Jährigen auch mit einer abgebrochenen Flasche am Bein verletzt haben, nachdem er selbst laut Polizei mit der Faust geschlagen worden war. Der Verletzte lehnte eine medizinische Versorgung ab. Die Polizei stellte am Tatort einen Revolver sicher. Ob er funktionsfähig ist, müsse noch geprüft werden, sagte die Sprecherin.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal