Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwehr rettet voll beladenes Transportschiff

Bremerhaven  

Feuerwehr rettet voll beladenes Transportschiff

08.09.2019, 10:19 Uhr | dpa

Die Feuerwehr hat in Bremerhaven ein voll beladenes Transportschiff davor gerettet, im Hafen zu versinken. Die 50 Meter lange Klappschute war mit Erde beladen und in Schieflage geraten, weil Wasser ins Innere des Schiffes eingedrungen war. Wie die Feuerwehr Bremerhaven am Sonntag mitteilte, gelang es den Einsatzkräften am Samstagnachmittag, mit zwei Hochleistungspumpen mehr als 30 000 Liter Wasser aus dem Inneren abzupumpen und das Schiff zu stabilisieren. Nun müsse der Besitzer weiter kontinuierlich abpumpen, bis das Transportschiff repariert ist. Wie genau der Schaden im Bereich einer Luke entstand, war zunächst noch unklar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal