Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkener Mann schläft in Auto auf der Straße

Coesfeld  

Betrunkener Mann schläft in Auto auf der Straße

09.09.2019, 10:16 Uhr | dpa

Betrunkener Mann schläft in Auto auf der Straße. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv (Quelle: dpa)

Mitten auf der Straße in Dülmen hat ein betrunkener Mann in seinem Auto geschlafen. Der 28-Jährige stand mit seinem Wagen in der Nähe einer Kreuzung mit der Bundesstraße 474 und lehnte über dem Lenkrad, wie die Polizei am Montagmorgen berichtete. Eine Autofahrerin entdeckte den Mann und rief den Rettungsdienst. "Ein Notarzt konnte keinen medizinischen Notfall feststellen, stattdessen, dass der Mann augenscheinlich stark betrunken war", erklärte die Polizei.

Der junge Mann sagte nach dem Vorfall am frühen Sonntagmorgen aus, dass ihm schlecht geworden sei und er deshalb angehalten habe. Zuvor sei er mit Freunden feiern gewesen und habe diese nach Hause gebracht. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal