Sie sind hier: Home > Regional >

Erpresser bestehlen blinden Mann

Freiburg im Breisgau  

Erpresser bestehlen blinden Mann

10.09.2019, 14:38 Uhr | dpa

Erpresser bestehlen blinden Mann. Blindenführhund

Ein blinder Mann hält sein Blindenführgeschirr auf einer Straße fest. Foto: Jan-Philipp Strobel/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein blinder Mann ist in Freiburg auf offener Straße Opfer einer Erpressung geworden. Nach Angaben der Polizei von Dienstag war der Mann am vergangenen Freitag mit seinem Blindenhund unterwegs, als er auf die beiden Tatverdächtigen stieß. Einer der beiden setzte den Mann unter Druck, bis er ihnen seine Geldbörse überließ. Der andere Tatverdächtige lenkte den Blindenhund derweil mit Futter ab. Die mutmaßlichen Täter raubten Geld in dreistelliger Höhe.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal