Sie sind hier: Home > Regional >

Halle: Linke kritisiert Zusammensetzung von Kohlekommission

Halle (Saale)  

Halle: Linke kritisiert Zusammensetzung von Kohlekommission

10.09.2019, 15:49 Uhr | dpa

Die Linke kritisiert die Zusammensetzung der von der Stadt Halle und dem Saalekreis ins Leben gerufenen Kohlekommission. Hendrik Lange, Oberbürgermeisterkandidat in Halle, und Kerstin Eisenreich, Landratskandidatin im Saalekreis, monierten vor allem, dass weder Gewerkschaften noch Umwelt- und Sozialverbände in das 13-köpfige Gremium berufen wurden, wie sie am Dienstag mitteilten. Außerdem kritisieren sie, dass keine Frau einbezogen wurde.

"Die Frage, wen diese Kommission eigentlich repräsentieren soll, ist mehr als berechtigt", meinten Lange und Eisenreich. Nicht vertreten seien diejenigen, die als Arbeitnehmer vom Strukturwandel betroffen seien. Ebenfalls fehlten Vertreter von Verbänden, die den Strukturwandel umwelt- und klimapolitisch angehen wollten. "Problematisch ist zudem, dass diese Kommission einmal mehr im Verborgenen entstanden ist. So leistet man dem Eindruck Vorschub, dass hier eine Beutegemeinschaft zu Lasten der Kreise mit Tagebauen gegründet wurde", erklärten die Linken-Politiker.

Die Stadt Halle und der Saalekreis hatten am Montag eine gemeinsame "Kommission zur Gestaltung des Kohleausstiegs" vorgestellt. Ziel sei es, schnellstmöglich gemeinsam ein Konzept sowie daraus abgeleitete Projekte zu erarbeiten, hieß es. Dem Gremium gehören Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal