Sie sind hier: Home > Regional >

Fünf Verletzte nach Kollision auf Bundesstraße

Eltville am Rhein  

Fünf Verletzte nach Kollision auf Bundesstraße

11.09.2019, 07:19 Uhr | dpa

Beim Zusammenstoß dreier Autos auf der Bundesstraße 42 bei Eltville (Rheingau-Taunus-Kreis) sind fünf Menschen leicht verletzt worden. Unter den Opfern befanden sich ein 9 und ein 12 Jahre altes Kind. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, verlor zunächst ein 38-Jähriger am Dienstagnachmittag die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieser hatte dem Wagen eines 72-Jährigen ausweichen müssen, der zu weit auf die linke Spur geraten war. Bei diesem Manöver rammte der 38-Jährige dann das Auto einer 64 Jahre alten Frau, deren Fahrzeug in den Straßengraben geschleudert wurde. Das Auto des 38-Jährigen überschlug sich und landete auf der Gegenfahrbahn. Bei dem Unfall wurden der 38-Jährige, seine gleichaltrige Frau, die beiden Kinder sowie die 64-Jährige leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei 15 500 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal