Sie sind hier: Home > Regional >

Großkontrolle von Lastwagen: 38 Verstöße festgestellt

Bitburg  

Großkontrolle von Lastwagen: 38 Verstöße festgestellt

11.09.2019, 19:57 Uhr | dpa

Großkontrolle von Lastwagen: 38 Verstöße festgestellt. Polizeikelle

Ein Polizist bittet um Anhalten. Foto: Marius Becker/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einer länderübergreifenden Großkontrolle des Schwerlastverkehrs hat die Polizei am Mittwoch nahe Bitburg 38 Verstöße festgestellt. Dabei habe man zwei Lkw die Weiterfahrt untersagt, erklärte ein Sprecher der Polizei. Einer war deutlich überladen und der zweite habe erhebliche technische Mängel an der Bremsanlage gehabt. Weitere Lastwagen überholten verbotswidrig, waren zu schnell unterwegs oder hatten Ladung nicht ausreichend gesichert. Insgesamt seien 28 Lkw kontrolliert worden, einige Fahrer verstießen gleich gegen mehrere Vorschriften.

Die Polizei hatte am Flugplatz Bitburg eine Kontrollstelle eingerichtet. An dieser Großkontrolle nahmen neben Einsatzkräften der rheinland-pfälzischen Polizei auch Kräfte der Bundespolizei, des Bundesamts für Güterverkehr, des Sonderabfallmanagements sowie der luxemburgischen und belgischen Polizei teil. Mit der Aktion habe man die Verkehrssicherheit erhöhen wollen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal