Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei kontrolliert Lastwagen und Busse in Sachsen

Dresden  

Polizei kontrolliert Lastwagen und Busse in Sachsen

12.09.2019, 11:14 Uhr | dpa

Polizei kontrolliert Lastwagen und Busse in Sachsen. Polizeikelle

Eine Polizeikelle. Foto: Armin Weigel/Archivbild (Quelle: dpa)

Mit rund 500 Beamten beteiligt sich die sächsische Polizei an der bundesweiten Verkehrsaktion "Brummis im Blick". Sie sind am Donnerstag an 60 Kontrollstellen bis zum Abend im Einsatz, wie das Innenministerium mitteilte. Vor allem Lastwagen und Busse stehen im Fokus. "Gerade im Transitland Sachsen ist die Überwachung des zunehmenden Schwerlast- und Güterverkehrs eine wichtige und komplexe Aufgabe der Polizei", sagte Innenminister Roland Wöller (CDU) bei einer Kontrolle am Autobahnrasthof Dresdner Tor an der A4. Dabei ging es um die Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten, um Ladungssicherung aber auch um technische Mängel.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal