Sie sind hier: Home > Regional >

Gesuchter Straftäter versteckt sich bei Mutter im Bettkasten

Selbitz  

Gesuchter Straftäter versteckt sich bei Mutter im Bettkasten

12.09.2019, 12:31 Uhr | dpa

Gesuchter Straftäter versteckt sich bei Mutter im Bettkasten. Handschellen

Hände in Handschellen. Foto: Sven Hoppe/Archivbild (Quelle: dpa)

Vom Bettkasten ist es für einen gesuchten Straftäter in Oberfranken direkt in die Gefängniszelle gegangen. Gegen den 34-Jährigen lag nach Angaben der Polizei vom Donnerstag ein Haftbefehl vor. Die Beamten hatten schon einige Wochen nach dem Mann gesucht, ihn aber nicht gefunden, wie ein Sprecher sagte. Als Einsatzkräfte am Mittwoch vor der Wohnungstür seiner Mutter in Selbitz (Landkreis Hof) standen und klingelten, sprang der Mann in den Bettkasten. Die Polizisten holten den 34-Jährigen aus seinem Versteck und brachten ihn in Untersuchungshaft. Warum gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag, sagte der Sprecher nicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal