Sie sind hier: Home > Regional >

Zeitung: Linke ermutigt potenzielle Kandidaten

Dresden  

Zeitung: Linke ermutigt potenzielle Kandidaten

13.09.2019, 08:22 Uhr | dpa

Zeitung: Linke ermutigt potenzielle Kandidaten. Katja Kipping (Linke)

Katja Kipping, Parteivorsitzende der Linken. Foto: Gregor Fischer/Archivbild (Quelle: dpa)

Linke-Chefin Katja Kipping hat angesichts der schlechten Wahlergebnisse auf notwendige Gespräche innerhalb der Partei verwiesen. "Es darf kein einfaches "Weiter so" geben", sagte Kipping in einem Interview mit der "Leipziger Volkszeitung" (Freitag). Zunächst seien Diskussionen sowie ein für Anfang 2020 geplanter Kongress zum Austausch von Ideen notwendig. "Alle, die gerne für ein Spitzenamt kandidieren wollen, sollten sich in den Strategiekongress mit konstruktiven Vorschlägen einbringen", betonte Kipping. Anschließend könnte über mögliche personelle Entscheidungen nachgedacht werden.

Bei den Landtagswahlen am 1. September landeten die Genossen und Genossinnen in Sachsen bei 10,4 Prozent der Zweitstimmen, 8,5 Prozentpunkte weniger als 2014 und nur wenig mehr als bei der Wahl 1990. Die Partei sprach von einem enttäuschenden Ergebnis.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal